willkommen zum digitalen streifzug durchs finenwerk

unter dem pseudonym fine veröffentlicht sie zeichnungen, malereien und fotografien.

 

stilistisch lässt sie sich hierbei alle freiheiten, die der darstellung der gewünschten atmosphäre und emotion zuträglich ist. so finden sich sowohl elemente des expressionismus als auch der zeitgenössischen illustration u.a. in ihren arbeiten; acrylmalerei mischt sich mit aquarellstift- und kreidezeichnungen sowie kollagen.

 

einfache geometrische formen, urbane und organische strukturen  formen gegenständliche und figurative motive in ganz eigener licht- und farblandschaft. fines werke vereinen sowohl schwere als auch leichtigkeit und tragen immer auch eine spur humor in sich.

 

die künstlerin betrachtet die welt mit einem augenzwinkern und öffnet mit ihren bildern dem betrachter fenster, um sich dieser betrachtungsweise anzuschließen.

 

und nun fühl dich eingeladen die nachfolgenden seiten durch zu blättern; dabei die stirn zu runzeln, deine mundwinkeln nach oben zu ziehen...!  viel vergnügen!

ja. nee. is klar.
ja. nee. is klar.